Berufsansicht

Arbeitsvorbereiter/in (Kunststoffe)

Berufsfelder
Chemie, Physik
Branchen
Kunststoff, Papier, Oberflächentechnik

Tätigkeiten

Plant, realisiert und überprüft rationelle, kosten- und qualitätsoptimale Produktionsprozesse. Stellt Betriebsmittel und -abläufe sicher. Ermittelt und dokumentiert Anweisungen und Normen zur Qualitätssicherung und Optimierung der Abläufe.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

Prozessfachmann/-fachfrau BP, Techniker/in HF (beispielsweise Maschinenbau, Vertiefung Kunststofftechnik).

Bemerkungen

Der Begriff Arbeitsvorbereitung (Avor) wird immer mehr durch neuere Bezeichnungen abgelöst, zum Beispiel Prozess- und Produkteplanung bzw. Produkteinitialisierung oder Ähnliches.

Zurück zur Übersicht