Berufsansicht

Unterhaltspraktiker/in EBA

Unterhaltspraktiker/innen reinigen und warten Gebäude und halten die Umgebung in Ordnung. Sie pflegen Grünflächen, erledigen Unterhaltsarbeiten und übernehmen kleinere Reparaturen.

Berufsfelder
Gebäudetechnik
Branchen
Gebäudetechnik, Gebäudetechnik - Betrieb und Unterhalt

Tätigkeiten

Reinigt und wartet Gebäude und hält die Umgebung in Ordnung. Pflegt Grünflächen, erledigt Unterhaltsarbeiten und übernimmt kleinere Reparaturen.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. Verordnung vom 8.9.2014

Dauer

2 Jahre

Bildung in beruflicher Praxis

In einem Grossbetrieb, einer grösseren Institution (Schule, Heim, Spital etc.), einer Gemeinde, einem Tiefbauamt etc.

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

  • Organisieren der Arbeiten sowie Gewährleisten von Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltschutz
  • Ausführen von Reinigungsarbeiten und Abfallbewirtschaftung
  • Ausführen von baulichem Unterhalt und Reparaturen sowie von Grünpflegearbeiten

Überbetriebliche Kurse

Zu verschiedenen Themen

Abschluss

Eidg. Berufsattest "Unterhaltspraktiker/in EBA"

Voraussetzungen

Vorbildung

abgeschlossene Volksschule

Anforderungen

  • praktisch-technisches Verständnis
  • Zuverlässigkeit
  • körperliche Belastbarkeit
  • handwerkliches Geschick

Berufsverhältnisse

Unterhaltspraktiker/innen arbeiten in Gemeindeverwaltungen, Werkhöfen, Spitälern, Schulen, Sportanlagen, Pflegezentren, Heimen, Kirchen, Liegenschaftenverwaltungen, Reinigungsfirmen oder Grossbetrieben.

Zurück zur Übersicht