Berufsansicht

Arrangeur/in

Berufsfelder
Kultur
Branchen
Darstellende Kunst und Musik

Tätigkeiten

Erarbeitet – meist aufgrund einer einfachen Vorgabe des Komponisten/der Komponistin – ein komplettes musikalisches Arrangement (Orchestrierung) für alle Instrumente und/oder Stimmen einer Big Band oder eines anderen Ensembles.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

Keine geregelte Ausbildung; Musikstudium von Vorteil

Voraussetzungen

Hohe Musikalität, sehr gute Kenntnisse der Möglichkeiten und Grenzen der verschiedenen Instrumente und der elektronischen Hilfsmittel, Phantasie

Bemerkungen

Die entsprechende Funktion wird im klassischen Bereich Instrumentator/in genannt. Diese/r bearbeitet die Klavierstimme einer Komposition für eine grössere Besetzung.

Zurück zur Übersicht