Berufsansicht

Hauswirtschaftspraktiker/in EBA

Hauswirtschaftspraktiker/innen arbeiten in Heimen, Kliniken oder Gastronomiebetrieben. Sie sind in der Reinigung, der Wäscheversorgung, der Verpflegung und im Service tätig. Mit ihrer Arbeit sorgen sie für das Wohlergehen der Menschen.

Berufsfelder
Gastgewerbe
Branchen
Landwirtschaft, Hauswirtschaft / Facility Management, Gastgewerbe

Tätigkeiten

Arbeitet in allen Betrieben, in denen hauswirtschaftliche Tätigkeiten ausgeführt werden: in Heimen, Spitälern, Hotels und Restaurants. Übernimmt Aufgaben in der Küche und im Service, im Wohnbereich, in der Wäscheversorgung und sie beraten Kunden und Kundinnen.

Ausbildung

Grundlage

Eidg. Verordnung vom 10.9.2015

Dauer

2 Jahre

Bildung in beruflicher Praxis

In Heimen, Spitälern, Kliniken oder Hotels

Schulische Bildung

In der Regel 1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

Beraten und Bedienen von Kunden, Reinigen und Gestalten von Räumen und Einrichtungen, Ausführen der Arbeiten im Wäschekreislauf, Zubereiten und Verteilen von Gerichten, Ausführen administrativer Arbeiten, Fördern der eigenen Gesundheit

Überbetriebliche Kurse

Praktisches Erlernen und Üben beruflicher Grundlagen

Abschluss

Eidg. Berufsattest "Hauswirtschaftspraktiker/in EBA"

Voraussetzungen

Vorbildung

abgeschlossene Volksschule

Anforderungen

  • geschickte Hände
  • Sinn für Ordnung und Sauberkeit
  • gute Gesundheit
  • Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit
  • freundlicher Umgang mit Menschen
  • gutes Verstehen von Schweizerdeutsch

Berufsverhältnisse

Hauswirtschaftspraktiker/innen arbeiten oft in grossen Betrieben, zum Beispiel in Heimen, Spitälern, Kliniken, Hotels und Restaurants.

Sie werden überall dort gebraucht, wo viele Gäste, Bewohnerinnen oder Patienten betreut werden.

Zurück zur Übersicht