Berufsansicht

Archivar/in

Berufsfelder
Bildung, Soziales
Branchen
Information und Dokumentation, Kulturerhaltung, Religionswissenschaft, Theologie, Filmwissenschaft, Geschichte, Kunstgeschichte, Kulturwissenschaften, Musikwissenschaft, Philosophie, Ur- und Frühgeschichte, Archäologie, Ethnologie (Sozialanthropologie) und Volkskunde (Kulturanthropologie), Gesellschaftswissenschaften, Kommunikations- und Medienwissenschaft, Publizistik, Politikwissenschaft, Internationale Beziehungen, Soziologie, Sozialpolitik, Gender Studies, Allgemeine Linguistik, Vergleichende indogermanische Sprachwissenschaft, Altorientalistik (Vorderasiatische Archäologie), Ägyptologie, Altphilologie (Latein, Griechisch), Aussereuropäische Sprachen, Germanistik, Anglistik, Romanistik, Slavistik, Nordistik

Tätigkeiten

Archivare/-innen sammeln und bewahren erhaltungswürdige Unterlagen wie Akten, Protokolle, Verträge, Dokumentationsmaterial, Text-, Ton- und Bilddokumente und erschliessen das Archivargut nach bestimmten Ordnungsprinzipien für den späteren Gebrauch für Forschung und Benützer/innen. Sie organisieren Vorträge, Führungen und Ausstellungen und beraten Benützer/innen sowohl schriftlich als auch mündlich. Sie arbeiten vor allem bei grossen Staats- und Stadtarchiven, aber auch bei anderen Trägern wie kirchlichen Archiven, Firmenarchiven, Rundfunkarchiven und Familienarchiven.
Zurück zur Übersicht