Berufsansicht

Apothekenbesucher/in

Berufsfelder
Gesundheit
Branchen
Grosshandel, Medizintechnik

Tätigkeiten

Stellt im Auftrag eines pharmazeutischen Unternehmens neue Produkte und Medikamente in Apotheken und ev. Drogerien einer bestimmten Region vor. Ist viel unterwegs und pflegt den Kontakt zu den Betrieben. Weiss Bescheid über Anwendung, Wirkungsweise, Dosierung und Nebenwirkungen. Kennt Vor- und Nachteile der Produkte und gibt darüber Auskunft.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

Abgeschlossene Berufslehre (EFZ) ,  Mittelschulabschluss oder gleichwertige Ausbildung. Grundausbildung als Pharma-Assistent/in oder Drogist/in ist von Vorteil. Interne Schulungen der Pharmaunternehmen über die vertriebenen Produkte.

Voraussetzungen

abgeschlossene Lehre in einem einschlägigen Beruf (in der Regel Pharma-Assistent/in oder Drogist/in), Berufserfahrung, initiativ, selbstständiger Arbeitsstil, hohe Motivation und Einsatzbereitschaft, gute Kontakt- und Ausdrucksfähigkeit, Interesse an naturwissenschaftlichen und medizinischen Fragen, Freude an ständiger Weiterbildung.

Weiterbildung

Wechsel vom Zielpublikum Apotheken oder Drogerien zu Ärzt/innen und Kliniken, also zum/zur Pharmaberater/in. Dafür ist mehr medizinisches Wissen nötig.

Zurück zur Übersicht